20. September 2017

Wochenrückblick #37: London Fashion Week, Zoo, Kew Gardens

da letzte Woche kein Wochenrückblick online kam, fasse ich heute in diesem Post die letzten zwei vergangenen Wochen zusammen. Es war unfassbar aufregend, denn ganz spontan ging es zur London Fashion Week, ich habe Besuch von daheim bekommen und im Studentenwohnheim sind einige neue Menschen eingezogen, da das Semester bald beginnt. Es gibt also einiges zu berichten!

Zum ersten Mal...

bei der London Fashion Week gewesen. Es war unfassbar spontan, aber ich habe mich total gefreut und mir drei Shows angesehen: Sabinna, Theo Vii und Hallie Sara. Vom Stil her mochte ich Sabinna am meisten. Die Farben für den Frühling/Sommer 18 sind hier definitiv rot und blau mit verspielten aber klassischen Schnitten. Eines meiner Outfits für die Fashion Week seht ihr hier und meine Highlights der Sabinna Show. Ein rotes Maxikleid und ein rosafarbener Oversized Pullover. Total verliebt! Meine Favoriten der Shows zeige ich euch auch direkt:
Photo Credits: Simon Armstrong

Gefreut...

dass ich Besuch von Chiara bekommen hab. Wir waren unteranderem in den Kew Gardens, ein botanischer Garten mit vielen verschiedenen Gewächshäusern. Besonders gut haben mir die Orchideen und Kakteen gefallen, aber der Besuch hat sich generell sehr gelohnt. Die Vielfalt ist einfach unfassbar! Falls ihr also überlegt mal in die Kew Gardens zu fahren, tut das auf jeden Fall. Ich kann es nur empfehlen.

Gekauft...

eine Regenjacke, die sich als gute Investition herausgestellt hat. Denn hier in London hat es relativ oft geregnet. Um ein wenig Farbe in das Graue zu bringen, ist ein orangener Pullover bei mir eingezogen. Eigentlich eine Farbei, die nicht zu meinem normalen Beuteschema gehört. Aber besonders was Farben angeht, bin ich zur zweiten Hälfte des Jahres doch relativ experimentierfreudig geworden und habe den Pulli auch zur Fashion Week getragen und mich pudelwohl gefühlt.

Gesehen...

Dinosaurier im Natural History Museum. Vorletzte Woche Donnerstag bin ich in der Früh zum NHM gefahren und bin direkt ohne Anstehen reingekommen. Ich habe mir nicht das gesamte Museum angeschaut, aber die Dinos, Fische, Reptilien etc. Allein die Architektur des Gebäudes und die Atmosphäre dort fand ich toll!

Gegessen...

Ganz viel Avocado und Burger. Das besonderste Essen war aber tatsächlich ein Frühstück bestehend aus einer Waffel, Hühnerfleisch, Avocado, Sourcream und Ahornsirup - und ja, es hört sich genauso verrückt an wie es schmeckt. Aber es war fantastisch! Ich muss unbedingt nochmal dorthin. Ein weiteres Mal Avocado gab es für mich in einem Cafe in der Nähe meines Wohnheims. Ich war schon mehrmals dort und hatte diesmal ein Avocadobrot mit pochiertem Ei (woran ich mich nun schon zwei mal erfolglos versuch habe) und es war eines der beste Avocadobrote, die ich hatte! 

Geschafft...

in den Zoo zu fahren. Denn der Zoo stand ziemlich weit oben auf meiner Liste und wir hatten relativ viel Glück mit dem Wetter. Es hat nur kurzzeitig geregnet, sodass wir entspannt durch den Zoo spazieren konnten. Ich habe ja eine nostalgische Verbindung zu Pinguinen und habe mich daher besonders an den Pinguinen erfreut. 

Geplant...

einige Märkte, Museen und den Buckingham Palace (von innen) anzuschauen und dann mich nächste Woche auch schon meine liebe Katharina besuchen. Da sie zuvor noch nie in London war planen wir ein wenig Sightseeing und natürlich auch Shoppen und Shooten. Tickets für einen Film im Rooftop Cinema haben wir auch schon gebucht und wir werden zusammen nochmal zum SkyGarden fahren. Mehr berichte ich euch dann bald wieder!


SHARE:

Kommentare

  1. Liebe Linh,
    ein toller Einblick in deine spontane Reise! Genau dann erlebt und sieht die schönsten Dinge :) Ich mag deine Outfits sehr gerne, besonders den orangenen Pulli auf dem ersten Bild!
    Liebe Grüße,
    Esra von https://lovelylines.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich alles einfach toll an! Ich freue mich,dass deine spontane Reise dir so viel schöne Momente und lecker Esser beschert hat. ;) Das rosa-rote Outfit auf der Fashion-Show geht aber finde ich mal gar nicht. Seit wann trägt man sich zwei beißende Farben zusammen? Dein Blümchen-Kleid finde ich allerdings mega süß! Habe mich diesen Sommer auch in den Blümchen-Look verliebt und konnte sogar eine Uhr mit Blümchenmuster ergattern. Die hab ich richtig viel getragen diesen Sommer. :) Ich hoffe, du bist wieder gut zu Hause angekommen und hattest eine unvergessliche Zeit!

    Liebe Grüße, Cici

    AntwortenLöschen