20. Juni 2017

Wochenrückblick KW 24: Hotel Indigo, Kreuzfahrt - Stockholm, Helsinki & Tallinn

ich hoffe es geht euch gut und ihr genießt das tolle Wetter diese Woche. Da ich vergangene Woche von der Sonne daheim fort gefahren bin, freue ich mich total über den Sonnenschein. Denn letzte Woche habe ich mit meiner liebsten Freundin Laura eine kleine Kreuzfahrt gemacht. Die Route war Stockholm, Helsinki, Tallinn und es war super schön, aber auch wirklich anstrengend. Wie meine Woche im Detail war, erzähle ich euch nun:

Zum ersten Mal...

In Helsinki und Tallinn gewesen. Nach Helsinki wollte ich sowieso schon immer mal. Tallinn hingegen hatte ich als Reiseziel nie auf dem Schirm, aber die Stadt ist richtig süß. Sie war das letze Ziel unserer Kreuzfahrt, von der ich euch bald in einem separaten Post berichten werde. Dort haben wir zwei Tage verbracht und uns gleich am ersten Morgen in die Stadt verliebt. 

Gegessen...

wirklich viel zu viel! Aber bei so viel gutem Essen, kann man auch nicht nein sagen. Für mich gab es sehr viel Fisch, Kannebular und seit neustem trinke ich auch Kaffee.  Eines der besten Gerichte war eine Bowl in Helsinki mit Edamame, Lachs, Quinoa, Sprossen und lauter leckerer Zutaten. Das hat mir wieder total Lust gemacht, zu Hause selbst Bowls zu machen. Nachdem ich wieder Heim gekommen bin, mich ausgeschlafen hab (mehr oder weniger) war ich mit Lina und Katrin noch hier in Aachen bei Parsley & Fruits und auch das war wie immer gut.

Gefreut...

eine Woche lang mit der liebsten Freundin zu verbringen. Denn so oft passiert das tatsächlich nicht. Wir sind es gewohnt uns nicht oft zu sehen, aber wenn wir das tun, freuen wir uns umso mehr. Denn vermutlich wird es auch wieder eine ganze Weile dauern, bis wir uns wieder sehen. 

Gesehen...

viele verschiedene Hotels und Kreuzfahrtschiffe. Begonnen hat unsere Woche im Hotel Indigo* in Düsseldorf. Dort sind wir schon Sonntag angekommen, da unser Flug am darauf folgenden Tag sehr früh ging (und wir dennoch fast unseren Flug verpasst hätten). Am Ende ging aber noch alles gut und wir waren froh, dass wir im Design Hotel übernachten durften und der Wecker schließlich "erst" um vier geklingelt hat. Leider konnten wir aufgrund des frühen Flugs nicht das Frühstück im Hotel genießen. Trotzdem an dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an das Hotel Indigo Düsseldorf. Es war wunderbar bei euch!

Geplant...

mich auf mein Kolloquium vorzubereiten und die nächsten Reisen zu planen. Denn in weniger als zwei Wochen geht es schon nach Berlin zur Fashion Week und in vier Wochen geht es nach Portugal. Ich freue mich auf den wohl verdienten Urlaub nach dem ganzen privaten und Bachelorarbeitsstress. Außerdem sind einige Blogposts geplant und ich freue mich schon all diese für euch umzusetzen und zu schreiben.

Gekauft...

da es in Stockholm einen Sephora waren, habe ich ein wenig Geld dort gelassen. Zum einen habe ich mir meinen Anastasia Beverly Hills Brow Wiz nachgekauft. Für mich einfach das beste Augenbrauenprodukt, wenn es auch nicht allzu ergiebig ist. Konsistenz und Farbe überzeugen mich aber. Zum anderen durfte ein Liquid Lipstick von Kat von D mit. Leider kann ich ihn nicht schön auftragen, mit einem Lipliner geht es schon besser, aber optimal ist es noch nicht. Da werde ich noch ein wenig üben und hoffen.

*Das Zimmer wurde uns vom Hotel Indigo kostenfrei zur Verfügung gestellt. Liebsten Dank dafür!
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen