6. Juni 2017

Wochenrückblick KW 22

Zum ersten Mal...

nach über einem Jahr mit meiner Lieblingscharlotte geshooted. Sie war ziemlich lange im Ausland und die Basis unserer Freundschaft sind wohl lustige Fotoshootings und das noch viel lustigere Sichten der Bilder. Auch dieses Mal sind gute Schnappschüsse für einen Outtake Post entstanden, vielleicht sollte ich einen solchen Beitrag wirklich mal veröffentlichen, was meint ihr?

Gegessen...

Bestes Sushi und ganz viele Smoothie Bowl. Ich habe eine kleine Obsession für Smoothie Bowls entwickelt. Nach dem Sport und bei sommerlichen Temperaturen finde ich es total erfrischend. Am liebsten mag ich rote mit Acaipulver und ganz viel Kokosflocken und ein paar Pfefferminzblättern. Die perfekte Kombi für den Sommer!

Gefreut...

Meine liebste Freundin wieder zu sehen und es dauert nur noch wenige Tage bis wir eine kleine Kreuzfahrt machen. Wir hatten ja gesagt, dass wir Stockholm bei wärmeren Temperaturen einen Besuch abstatten müssen. Dass es so schnell geht und wir schon bald wieder da sein werden, ist total verrückt. Aber freuen uns und besonders ich freue mich auf Qualitytime nach der Bachelorarbeit.

Gesehen...

ganz tolle Teile bei Pimkie. Zugegebenermaßen war ich nur in der Stadt, um einige Teile zurückzugeben. Und "ganz plötzlich" stand ich dann im Pimkie drin und auch ganz fix mit einigen Sachen in der Anprobe. Ich musste mich dann doch ein wenig zusammen reißen, nur ein Teil mitzunehmen. Es ist ein schulterfreies Kleid geworden, das ich euch bald zeigen werde. So wirklich auf dem Schirm hatte ich Pimkie nicht mehr, das letzte Mal habe ich vermutlich vor einigen Jahren dort vorbei geschaut. Aber sie haben sich wirklich gemacht. Meine liebsten Teile verlinke ich euch hier:

Geplant...

Für die kommende Woche ist einiges geplant. Ich werde mit einer Freundin für zwei Nächte in einem Hotel in Aachen schlafen. Ihr wundert euch nun, weshalb ich das tue, denn ich wohne nicht weit von Aachen entfernt und brauche nicht lange dorthin. Aber es handelt sich um eine Kooperation und ich freue mich schon auf die drei Tage, denn es ist ein straffes Programm geplant.

Geschafft...

Ich habe Monate und Wochen darauf gewartet unter der Rubrik Geschafft Folgendes zu schreiben: Die Bachelorarbeit! Ja, sie ist geschafft und wenn dieser Beitrag online geht war ich auch schon bei der Post und habe sie losgeschickt. Es ist so ein schönes Gefühl ein Werk, an dem man Wochen geschrieben hat, endlich in der Hand zu halten und durchatmen zu können. Es war eine wirklich intensive Zeit und es ist ungewohnt nicht morgens aufzustehen und die BA im Nacken sitzen zu haben, aber es unendlich erleichternd und ich freue mich, wenn auch das Kolloquium geschafft ist und eine neue spannende Zeit nach dem Bachelorstudium auf mich zukommt.
Das erste Foto hat die liebe Jella Ritzen gemacht.
SHARE:

1 Kommentar

  1. Wow, herzlichen Glückwunsch, dass du die Bachelorarbeit hinter dir hast und nur noch die mündliche Prüfung machen musst :) Danach steht dir ja eine aufregende Zeit bevor, viel viel Spaß! Die hast du dir ja auch wirklich verdient :)

    Liebe Grüße ♡
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen