28. März 2017

Wochenrückblick KW 12

meine letzte Woche war insgesamt sehr schön. Die Sonne hat gelacht, ich konnte gut an der Bachelorarbeit arbeiten, habe endlich ein neues Design und habe den Sonntag in Lüttich genossen. Natürlich ist dieser Post daher sehr Lüttich lastig und ich zeige euch überwiegend Bilder aus der belgischen Stadt. Denn unter der Woche am Schreibtisch sind nicht wirklich viele vorzeigbare Bilder entstanden. Ich habe aber einige Fotos fürs neue Bloglayout gemacht und die finde ich wirklich schön. Jetzt aber meine Woche:


Zum ersten Mal...
in diesem Jahr Eis gegessen. Es war Passionsfrucht so schön fruchtig! Wurde aber auch mal Zeit für gutes Wetter. Im T-Shirt das Haus verlassen (aber nur zur Mittagssonne). Ich freue mich richtig darüber, dass wieder Eis- und Sneakersaison ist. Dazu kommt noch, dass durch das Wetter und die Zeitmumstellung das Shooten für den Blog einfacher wird, weil es abends länger hell bleibt. Yippie! 


Gegessen...
Burger bei La Frite in Lüttich gegessen. Ich liebe Burger einfach und wenn ich die Wahl habe, fällt sie immer auf Burger. Bei dem Fleisch bin ich oft wählerisch und bei La Frite war die Bulette keine Fertigbulette, sondern ganz frisch gemacht und gebraten. Aber was noch einen Ticken besser war als die Burger waren die Pommes. Pommes können die Belgier einfach. Die waren so so so gut!


Gefreut...
über mein neues Bloglayout. Ich war mit meinem alten sehr lange sehr glücklich, aber mit besonders mit dem Frühling hatte ich Lust auf etwas Neues und Frisches. Etwas was noch besser zu mir und meiner Persönlichkeit passt. Das neue Design tut dies gut, finde ich. Und auch bei euch kommt es bisher gut an, das freut mich natürlich sehr. Es ist immer eine Umstellung, aber ich hoffe ihr gewöhnt euch dran und schaut weiterhin gerne hier vorbei!


Gesehen...
einen tollen Ausblick über Lüttich. Wir sind den Montagne de Bueren hochgelaufen, eine Treppe mit 374 Stufen. Die ersten paar waren ein Klacks, danach ging es doch in die Oberschenkel. Die "Anstrengung" hat sich aber gelohnt. Der Ausblick war wirklich schön und man konnte weit über Lüttich blicken und die Maas sehen. 


Geplant...
nach einer größeren Pause von der Bachelorarbeit (drei Tage) weiterzuarbeiten. Der Sonntag war mein erster freier Tag seit Wochen und am Mittwoch geht es wieder ran an den Schreibtisch - die Hypothesen stehen soweit und ich werde an dem Leitfaden für meine Experteninterviews arbeiten. Ich hoffe sogar, dass es schneller von Statten geht als geplant, denn das würde mich erleichtern. Denn so könnte ich vorarbeiten, da es die kommenden Wochen doch das ein oder andere Mal nochmal zu Events nach Düsseldorf geht und da werden auch nochmal Tage verloren gehen, die ich schon fest verplant habe.


Geschafft...
Die letzte volle Woche der Kaufsperre. Wer mir bei Instagram folgt und meine Stories schaut, hat mitbekommen, dass ich kurzzeitig schwach geworden bin. Bei Kosmetik habe ich aber durchgehalten, aber darüber möchte ich euch in einem separaten Post berichten. Seid auf jeden Fall gespannt!
SHARE:

1 Kommentar

  1. Huhu,
    dein neues Layout gefällt mir auch richtig gut <3
    Liebste Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

    AntwortenLöschen