Wochenrückblick KW 10

14. März 2017 Aachen, Deutschland

die letzte Woche wurde erst zum Wochenende hin spannender, muss ich zugeben. Denn den Wochenstart habe ich mit Literaturrecherche für meine Bachelorarbeit genutzt und wenn dieser Blogpost online geht dann hat meine offizielle Bearbeitungszeit auch schon begonnen. Auf die nächsten 12 intensiven Wochen! Aber jetzt erst ein mal zur letzten Woche:

Zum ersten Mal...
war ich auf der ITB, die größte Reisemesse der Welt. Ich bin für Urlaubsheld zusammen mit meiner lieben Julia nach Berlin gefahren. Den Samstag und Sonntag haben wir auf der Messe verbracht und euch auf den Social Media Kanälen von Urlaubsheld Eindrücke der verschiedensten Destinationen und Kulturen gezeigt. Ich hoffe ihr habt alle vorbei geschaut und konntet so hautnah mit dabei sein. Es gab wirklich viel zu sehen, hören und schmecken: Auf dem riesigen Messengelände konnte man sich die unterschiedlichsten Reiseziele der Welt anschauen. Unterteilt waren die Hallen in die verschiedenen Kontinente, in denen man bunte Kostüme, Musik und interessante Persönlichkeiten kennengelernt hat. So haben Julia und ich neben unseren bereits bestehenden Reisewünschen noch einige mehr mit in die Liste mit auf nehmen können. Bei mir persönlich steht als nächste große Reise Portugal an und zwar direkt, wenn die Bachelorarbeit zu Ende geschrieben ist. Dann habe ich Urlaub auch wirklich nötig. 


Gegessen...
in meinem Blogpost über die Kaufsperre habe ich euch erzählt, dass ich im März seltener auswärts essen gehen möchte und stattdessen lieber selbst den Kochlöffel schwingen möchte. Da ich aber in Berlin war, habe ich doch oft außerhalb gegessen. Aber die tollen Restaurants in der Hauptstadt kann man sich nicht entgehen lassen. Daher gab es Burger bei Shiso (immer wieder ein Besuch wert), Pancakes im Spreegold, Frühstück mit so gutem Brot bei Alpenstück und Essen bei Coa. Dort wollte ich so gerne hin, da ich dort einmal in Frankfurt war und es in meiner Umgebung keinen Coa gibt. 


Gefreut...
dass noch alles rechtzeitig funktioniert hat mit der Anmeldung meiner Bachelorarbeit. Sie ist also nun angemeldet und die Bearbeitungszeit läuft. Der Zeitplan ist aufgestellt und ich hoffe ich kann mich gut daran halten. Manchmal kommt bei Zeitplänen einfach mal das Leben dazwischen. Ich hoffe der eingeplante Puffer reicht. Einige Events musste ich leider schon absagen, um nicht in Zeitverzug zu geraten - sehr schade, aber es wird für die kommenden Wochen einfach die höchste Priorität sein.


Gesehen...
Das wunderschöne Berlin. Ich finde unsere Hauptstadt ist für kurze Besuche wirklich toll und hat einiges zu bieten. Sowohl von der Atmosphäre her als auch kulturell und essenstechnisch. Auf Dauer dort wohnen würde ich aber definitiv nicht wollen. Dafür ist es mir doch zu groß und einfach zu schnelllebig. Wochenendbesuche lohnen sich jedoch immer, um als Landei Großstadtluft zu schnuppern und ich freue mich jetzt schon aufs nächste Mal.


Geplant...
ab sofort wieder zum Sport zu gehen oder abends kurze Workouts einzulegen. Da die Sonne auch wieder lacht, denke ich, dass ich auch die ein oder andere Runde laufen gehen werde. Nach einer langen Pause ohne Sport, ist der Anfang immer so schwierig. Die Motivation ist dann irgendwie echt im Keller. Deshalb hoffe ich, dass ich schnell wieder rein komme und bald wieder fitter bin als ich es jetzt bin. 


Geschafft...
schon einige Quellen und Literatur für die Bachelorarbeit gelesen zu haben. Ich hoffe es verschafft mir einen Zeitvorteil, dass die die offizielle Bearbeitungszeit weniger stressig wird. Vermutlich wird sie das nicht, aber so habe ich schon mal etwas getan und hoffe es geht genau so gut weiter. Für die Literaturrecherche habe ich zwei Wochen eingeplant und werde mal sehen, ob ich nicht eher fertig werde. Ich warte noch auf Bücher, die ich noch über die Fernleihe bekomme. Das sind auch nochmal 7, die dann dazu kommen. Ihr merkt, es wird denke ich sehr bachelorarbeitslastig. Dies wird sich auch in den Wochenrückblicken widerspiegeln, ich hoffe das ist in Ordnung und ihr fiebert mit mir mit!

Kommentare

  1. Ohh möchtest du verraten woher die tolle Bluse auf dem letzten Bild her ist? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, die ist von Boohoo via Asos :)

      Löschen

Copyright © in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf
Design by Fearne