23. März 2017

Beauty / Lieblingsbeauties #1

lange habe ich euch keine Beauty Favoriten mehr vorgestellt und es sind einige neue Lieblinge dazu gekommen. Wer mich kennt und in high fashion laune schon länger liest, weiß dass ich unfassbar trockene Haut an den Beinen und Armen habe, meine Wimpern wirklich sehr zickig sind und ich strahlende genährte Haut liebe. Und genau dafür habe ich Produkte entdeckt, die ich mir kaum wegdenken kann. Es gibt sowohl dekorative als auch pflegende Kosmetik und das sind meine momentanen Lieblinge:

freiöl Pflegeöl*
Ich muss zugeben, meine trockenen Beine treiben mich oft in den Wahnsinn. Dutzende Produkte habe ich schon probiert und selten hat etwas so gut geholfen wie das Pflegeöl von freiöl. Dies ist schon meine zweite Flasche. Davor habe ich das Shaping Öl getestet und mochte auch das von der Pflegewirkung her, gestrafft hat es nicht. Dies war mir aber auch kaum wichtig. Ich habe gehofft, dass die Öle meine Haut gut nähren und das tun sie. Ich bin total begeistert und benutze das Öl nach jeder Dusche. Denn auf noch feuchter Haut zieht das Öl am besten ein. 

Meine Wimpern waren ein lästiges Thema, bis ich die perfekte Wimpernzange und die am besten funktionierende Kombi aus Mascaras für mich entdeckt habe. Nach dem Biegen mit meiner Wimpernzange und der Glamour Doll Mascara von Catrice in der wasserfesten Version trage ich die L'Oréal Sculpt Mascara auf. Es erzielt bei meinen Wimpern in diesen Schritten einfach das schönste Ergebnis. Das Bürstchen ist sehr gewöhnungsbedürftig und für mich ist immer zu oft Produkt am Bürstchen. Daher streife ich oft eine Menge Produkt ab und tusche mir erst dann die Wimpern. Also ein sehr ergiebiges Produkt und nur zu empfehlen.

Dieses Produkt hatte ich ein Mal in der Goodie Bag und habe diesem keine Aufmerksamkeit geschenkt. Denn die Aufmachung finde ich wirklich nicht ansprechend. Dennoch habe ich irgendwann das Peeling ausprobiert und war überrascht wie gut es ist. Es ist kein normales Peeling mit Peelingkörnern, sondern die Haut wird mit Fruchtsäure behandelt, sodass abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden. Es hilft mir sehr gegen Unreinheiten auf der Stirn und Mitessern auf der Nase. Seither kommen mir keine herkömmlichen Peelings mehr ins Haus. 

Definitiv etwas für alle Glow Fans wie mich. Die Strobing Cream ist ein Produkt aus einer Limited Edition und ich muss alles testen, was Glow verspricht. Nach ausgiebigem Testen bin ich überzeugt von dem Produkt. Ich gebe es mit meinen Fingern auf den höchsten Punkt der Wangenknochen und unter meine Augenbrauen. Es wird manchmal leicht fleckig, da muss man aufpassen. Aber ansonsten zaubert die Strobing Cream einen strahlenden Teint und wunderbare Akzepte.

Ich liebe Gesichtsöle, wie ich euch das schon mal erzählt habe, ist es für mich ein kleiner Wellnessmoment und eine kleine Auszeit für mich mir und meiner Haut was gutes zu tun. Seit meinem ersten Gesichtsöl habe ich einige testet und liebe neben meinem allerersten Öl aus Prag das von dermalogica genauso sehr. Es pflegt gut, zieht schnell an und riecht nicht so sehr nach Spa sondern eher nach Pflege. Ich wechsele zwischen diesen zwei gerne ab und hab sie immer auf dem Nachttisch stehen.

dieses Parfum habe ich euch schon in meiner Wunschliste im Januar gezeigt. Ich habe es mir dann bei Douglas bestellt, als es 20% Rabatt gab. Denn ich bin wirklich um das Parfum herum geschlichen und bin hab jedes Mal daran gerochen und war mir sicher, dass ich es mag. Bei Düften bin ich wirklich empfindlich und kann nur wenige Parfums tragen. Das Joe Malone Parfum gehört auf jeden Fall dazu, es riecht frisch und ist perfekt für den Frühling und den Sommer. Mein liebstes Parfum Alien von Thierry Mugler hebe ich mir dann wieder für die kühleren Jahreszeiten auf (ich warte aber gerne noch eine Weile darauf, erstmal brauchen wir Sommer!)

Diese Palette habe ich wieder für mich entdeckt. Durch die Kaufsperre habe ich mir kein neues Konturprodukt gekauft und habe nach Aufbrauchen einiger anderen Paletten wieder zur BeYu Palette gegriffen. Ich finde alle vier Töne super, meistens benutze ich aber doch nur die Konturfarbe. Sie ist wie die anderen sehr gut pigmentiert, wodurch man nicht viel Produkt auf dem Pinsel braucht. Es eignet sich super zum konturieren - für meinen Geschmack könnte die Farbe ein wenig aschiger sein. Ansonsten nutze ich es sehr gerne und ab und zu nutze ich auch das Blush und den Highlighter. Denn Highlighter kann man nie genug auftragen.
*mit Sternchen gekennzeichneten Produkten wurden mir kostenfrei als PR-Sample zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber in keiner Weise meine Meinung
SHARE:

Kommentare

  1. Das dermalogica Öl hört sich toll an! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Gesichtsöl und auch das freiöl liegen noch bei mir zu Hause rum. Verwendet habe ich sie noch nicht *ooopsie. Klingt aber super, das sollte ich wohl mal nachholen ;)

    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

    AntwortenLöschen