Travel / Meine Interrail Packliste

11. September 2016

ich möchte euch heute gerne meine Interrail Packliste vorstellen, weil ich selbst manchmal überfragt war, was und wie ich für die Reise packen soll. Diese Packliste bezieht sich jetzt auf eine Tour mit einer Dauer von 16 Tagen und hilft dem einen oder anderen hoffentlich weiter, wenn bei euch auch mal das Packen ansteht. Wenn ich während der Interrail Tour merke, dass etwas fehlt oder ich weniger von etwas hätte packen sollen, werde ich den Post nach der Reise nachbearbeitet und einen Nachtrag hinzufügen. Beim Packen habe ich beachtet so wenig wie möglich mitzunehmen und bei der Kleidung darauf zu achten, dass es Basics sind, die gut miteinander kombinierbar sind.

Kleidung:

Drei T-Shirts
Zwei Tops
Zwei Langarmshirts
Zwei Jeans
Drei Shorts
Ein Kleid
Einen dicken Pullover
Eine Regenjacke
Zwei Bikinis
Eine Haremshose
Einen Schlafanzug (kurz)

Schuhe:

Ein Paar FlipFlops
Ein Paar Birkenstocks
Zwei Paar Sneaker

Accessoires:

Kleiner Rucksack
Einen Jutebeutel
Eine kleine Umhängetasche
Sonnenbrille

Hygiene:

TangleTeezer
Zahnbürste und Zahnpasta
Shampoo und Duschgel
Sonnencreme (für Gesicht und Körper)
Feuchtes Toilettenpapier
Waschlappen
Microfaser Handtuch
Rasierer
Wattestäbchen und Wattpads
Pinzette
Nagelschere und -pfeile
Deo
Pflaster
Brillenputztuch
Trockenshampoo

Nützliches:

Ohrstöpsel
Taschenmesser
Flaschenöffner
Vorhängeschloss
Bettbezug (als Schlafsackersatz im Hotselbett)
Auslandskrankenversicherung
Besteck
Plastikteller
Trinkflasche
Taschenlampe
Bauchtasche
Papier und Stifte
Tupperdose
Waschmittel
(Wiederverschließbare) Tüten

Kosmetik (dekorative und pflegende):

Tagescreme 
Primer
BB-Creme
Contouring Set
Eyeliner
Puder
Augenbrauenstift und -puder
Bodylotion
Apres Lotion

Elektronik:

Handy
Spiegelreflexkamera (zum Fotografieren)
kleine Digitalkamera (zum Filmen)
Aufladegeräte
SD-Karten
Kopfhörer

Dokumente:

Personalausweis
Reisepass
Studentenausweis
Kopien wichtiger Dokumente

Das ist unfassbar viel, was in meinen Rucksack passen muss. Ich habe euch ja vor einigen Wochen zum Rucksackkauf mitgenommen in meiner Instagram Story und ihr seht es ist der türkisene 60L Rucksack geworden, den ich ursprünglich haben wollte. Dann dachte ich grau wäre doch eine zeitlosere Alternative. Leider gab es den grauen Rucksack nur für Männer. Dieser saß ganz gut war aber überall ein Stück größer und breiter, sodass der Frauenrucksack doch die bessere Wahl für mich. Gekauft habe ich ihn bei Decathlon in Kerkrade und habe in meinen türkisen Begleiter 90 Euro investiert. Ziemlich viel Geld, aber ich hoffe er bleibt mir lange und auch auf weiteren Reisen noch treu. 

Kommentare

  1. Ich finde Interrail sooo cool - vllt wage ich es auch irgendwann mal :)

    choconistin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, musst du unbedingt mal machen! Es war grandios :)

      Löschen
  2. Wow, du bist ja wirklich voll organisiert. :D
    Mir ist aufgefallen, dass du oben gar keine Socken aufgelistet hast. Ziehst du deine Sneakers dann barfuß an? Einfacher wäre das ja, wenn die Sneakers nicht reiben und ein wenig atmungsaktiv sind.
    Im vorigen Outfit hast du in den weißen Adidas ja so kurze Füßlinge getragen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte Unterwäsche und Socken mal ausgelassen, aber ich hatte welche dabei :)

      Löschen

Copyright © in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf
Design by Fearne