Rezept / Gesunde Pancakes

3. Juni 2016

einige hatten auf Instagram schon nach meinem Rezept für gesunde Pancakes gefragt. Ich liebe Pancakes und könnte sie täglich essen. Um sie regelmäßig ohne schlechtes Gewissen verzehren zu können, habe ich viele Rezepte ausprobiert und sie so abgewandelt, dass ich eine fluffige Alternative für gesunde Pancakes habe. Für alle, die diese Liebe mit mir teilen nun das Rezept!

Was braucht man für gesunde Pancakes?

So viele Zutaten sind es gar nicht, alles was ihr für 4 mittelgroße Pancakes braucht ist:
50g Dinkelmehl
1 Ei
60g Griechischer Joghurt
1 Prise Salz
1 EL Erythrit (Xucker) 
1/2 Tütchen Backpulver
1 kleiner Schuss Mineralwasser (Kohlensäurehaltig)

Und dann?

Dann müsst ihr nur noch alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und die Zutaten mit einem Handrührgerät ausgiebig mixen. Währenddessen könnt ihr schon den Herd anstellen und sobald die Pfanne eine mittlere Hitzestufe erreicht hat gebt ihr den Teig in die Pfanne. Wenn sich kleine Bläschen bilden, ist der Pancake perfekt, um gewendet zu werden. Bei mir dauert jede Seite ungefähr so 2 Minuten, ist aber abhängig von eurem Herd und der Hitzestufe.

Probiert das Rezept gern mal aus und lasst mich wissen wie ihr mein Rezept für gesunde Pancakes findet und womit ihr eure Pancakes am liebsten garniert. Bei mir sind es definitiv Erdbeeren.

1 Kommentar

  1. Die sehen wirklich super lecker aus! Ich habe auch schon sehr viele Rezepte ausprobiert, habe momentan einen Favoriten, aber der wird mit Weizenmehr gemacht... Deine Variante muss ich auch mal ausprobieren, danke fürs Teilen :)

    AntwortenLöschen

Copyright © in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf
Design by Fearne