GEFREUT: Das dritte Semester hinter mich gebracht zu haben und die Ferien in vollen Zügen genießen zu können.

GETRAGEN: Auch in diesem Monat haben mich meine Stan Smith fast täglich begleitet und ich kann nicht genug von ihnen bekommen.
GEKAUFT: Neben dem Mantel aus meinem letzten Post noch einen weiteren sowie einige Basic-Teile. Und nach ewig langer Zeit mal wieder Schmuck! Jetzt habe ich wieder einen Grund meine Schmuckfaulheit zu überwinden.

GEGESSEN: Endlos viel Sushi! Aber auch genauso viel Pancakes. Seit ich ein Rezept für gesunde Pancakes gefunden habe, kamen sie wöchentlich auf den Frühstückstisch. Besteht Interesse am Rezept? Lasst es mich wissen. Was mich sonst noch glücklich gemacht hat, war die Entdeckung eines vietnamesischen Restaurants in Düsseldorf namens An Banh Mi. Übersetzt bedeutet es "Brot essen" und beschreibt eine Art Baguette belegt mit vielen Leckereien.

GEHÖRT: Viel Justin Bieber und Home von Topic in Dauerschleife.

GETAN: Karneval gefeiert, zumindest ein bisschen und ganz viele Menschen wieder getroffen. Kurz danach stand meine letzte Klausur an und somit auch die erwähnten Semesterferien. Seitdem genieße die Tage mit meinen liebsten Menschen, erledige Dinge, für die ich sonst keine Zeit finde und habe wieder begonnen zu arbeiten.
GEPLANT: Der zweite Urlaub dieses Jahr: Unsere Interrail Route - sie steht nun fest und meine Vorfreude steigt immer weiter an. Urlaubsplanung ist halt die beste Planung.