Follow my day: Essen, Shoppen, Kino

17. Januar 2016

dieses Wochenende war für mich super schön und ich hoffe eures ebenso. Nach so langer Zeit hatte ich mal endlich Zeit für mich, Zeit für Freunde und Zeit einige wichtige Dinge zu erledigen, auch wenn die To-Do-Liste noch nicht ganz abgearbeitet ist. Am Freitag habe ich jedoch einfach nur Dinge gemacht, die mir Spaß machen und ich brauchte es echt mal. Und ich dachte es lohnt sich dann mal wieder euch den Tag über mitzunehmen. Also here we go!
Am besagten Freitag bin über zwei Stunden eher aufgewacht als ich mir den Wecker gestellt habe und konnte auch nicht mehr einschlafen, sodass ich weiter an meinem Bloglayout gearbeitet habe. Ich bin so verliebt in das neue Design und passt so gut zu mir. Wer sich jetzt fragt warum ich so oft mein Layout gewechselt habe - ich fand es immer schön, aber nie passend für mich und meinen Blog, aber jetzt bin ich sehr glücklich und werde es auch erstmal dabei belassen. Zurück zum Tag: Da ich mir einige Tage zuvor Asai-Pulver gekauft hatte, habe ich mir gleich morgens eine Acai-Bowl gemacht und es war richtig erfrischend und lecker. Im Sommer wird es bestimmt mein go-to Frühstück! 
Nach dem Frühstück habe ich eine Weile am PC verbracht und die Zeit so vergessen, dass ich mich total abhetzen musste noch meinen Bus nach Aachen zu bekommen.
Denn ich war mit der lieben Alexandra zum Essen und Bummeln verabredet. Gegessen haben wir riesige Salate bei Lennet&Kann in Aachen. Dieses Restaurant ist wie ich finde eine große Bereicherung für Aachen, da es gesundes und ultra leckeres Essen bietet. Für mich gab es wie immer den Chickeria, der mich bis abends satt gehalten hat.
Pappsatt und glücklich sind wir ins Aquis Plaza geschlendert und haben auf dem Weg einen Stopp bei H&M eingelegt. Ich kann mich nicht darin erinnern in letzter Zeit bei H&M irgendwas gekauft zu haben. An diesem Tag wurde ich komischerweise nur beim Schweden fündig. In die Einkaufstasche ist ein gestreiftes Oberteil gewandert (davon kann man nicht genug bekommen) und die Weltbeste Jogginghose (aus der Kinderabteilung). Sie passt mir von der Länge her gut, denn die aus der Erwachsenenabteilung sind viel zu lang für mich, und der Stoff ist ein Traum. Habe direkt schon überlegt mir noch eine zweite zuzulegen.
Nach dem Shoppen habe ich mich mit meinem Freund getroffen und wir wollten mal Bona'me ausprobieren, dessen System sehr an das von Vapiano erinnert. Mein Bulgur war richtig lecker und wir waren sehr angetan, sodass es definitiv nicht unser letzter Besuch dort war. Zum Abschluss waren wir noch im Kino und haben uns den neuen Rocky-Teil angeschaut. Ohne meinen Freund wäre ich persönlich nicht auf die Idee gekommen in den Film zu gehen, aber es hat mich echt überrascht wie gut der Film war, viel besser als ich erwartet hätte.

Kommentare

  1. So ein süßer Post! Gefällt mir sehr gut :)
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. richtig genialer post! gefällt mir unglaublich gut <3

    xx, laura :*

    AntwortenLöschen

Copyright © in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf
Design by Fearne