Lifestyle: Me Time

20. September 2015

Hallo ihr Lieben,
heute ist Sonntag und ich finde Sonntage sind die perfekten Tage, um sich ein wenig Zeit für sich selbst zu nehmen, die sogenannte Me Time. Mir passiert es selbst oft, dass ich ständig so viel um die Ohren habe und vieles zu erledigen habe, dass ich gar keine Zeit mehr für mich selbst habe oder vergesse. Und das ist gar nicht mal so gut, denn es ist wichtig und gesund mal eine Auszeit zu haben und wieder zu sich selbst zu finden und Kraft zu tanken. Welche Dinge ich dazu gerne mache sind folgende:

Ein gutes Buch lesen und Tee trinken
Ich finde es soooo entspannend kuschelige Klamotten anzuziehen, mich mit einer Tasse Tee und ein paar Keksen ins Bett zu kuscheln und ein Buch zu lesen. Leider steht auch gerade ein Stapel aus 5 Büchern neben mir, die darauf warten gelesen zu werden, aber ich komme nicht dazu, wird langsam  mal wieder Zeit für einen Lesetag!

Sich einen Spa-Tag zuhause gönnen
Dazu gehört für mich eine Maske aufzulegen oder ein Gesichtsdampfbad zu machen, ein DIY Peeling ausprobieren und und und. Wer mag kann ein Bad nehmen, aber ich gehöre eher zu den Menschen, die die Dusche bevorzugen. Und was ich auch mag ist viel viel Zeit für Nagellack zu haben, denn ich hasse es wirklich unter Zeitdruck Nagellack aufzutragen und wenn man dann los muss und irgendwo gegen stößt, ist alles wieder ruiniert. Das mit dem Nagellack ist echt eine Hassliebe! Aber wenn ich genug Zeit dazu habe, ist es eher Liebe.

Sport treiben
Ja, das mag für dein ein oder anderen eher nicht so angenehm klingen, aber wenn man mal seinen inneren Schweinehund überwunden hat tut es so gut Sport zu treiben. Probiert eine neue Sportart aus oder ein neues Workout, es fühlt sich danach so befreiend und erleichternd etwas für sich selbst getan zu haben.
Kleiderschrank ausmisten oder Zimmer aufräumen
Zu dem Thema habe ich vor einigen Post schon mal was gesagt. Es ist echt nicht schön den Schrank oder das Zimmer auszumisten, aber dabei kann man so witzige Erinnerungen finden und wenn danach alles schön seine Ordnung hat fühlt man sich gleich wohler und gelöst von all dem Kram, den man nicht braucht und nur unnötigen Stauraum wegnehmen.
Auf dem Anny-Event habe ich Franzi von Zukkermädchen gefragt, was sie so macht, wenn ihr die Inspiration fehlt und sie hat gesagt sie geht raus, setzt sich in ein gemütliches Café und schaut sich die Menschen an und hört ihnen einfach zu. Und irgendwie mag ich den Gedanken und ich glaube man kann dabei echt gut runterkommen und neue Denkanstöße erlangen.

Kommentare

  1. Hallo Linh,

    ich bin über Instagram (juliaaary) auf deinen Blog gekommen und finde ihn super schön!
    Dein Post kommt auch genau richtig, denn leider vergesse ich oft, mir ein bisschen Zeit für mich zu nehmen und zu entspannen. Mit dem Nagellack geht es mir übrigens haargenauso. Unter Zeitdruck funktionierts einfach nicht!

    Allerliebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ja da hast du so recht. Ich bin gerade auch dabei mir etwas zeit für mich zu nehmen, mimt meinem Match chai blended soy shake sitze ich mit Maske auf dem Gesicht gemütlich auf dem Sofa und stöbere etwas im internet. Einfach mal ausspannen. :) Schöner Post und sehr gute Bilder!

    Liebst,
    Mary von www.mintmary.com

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wirklich tolle Tips, was man machen könnte, um für sich Zeit zu finden :)
    Ich setze mich auch total gerne in ein Kaffeehaus, um alles was um mich herum passiert zu beobachten. Da kann man wirklich interessante Dinge entdecken ;)

    Liebe Grüße,
    Julia


    Littlest Fashion Show

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab in letzter Zeit auch wieder angefangen mehr Bücher zu lesen... tut der Seele echt gut! :)

    AntwortenLöschen

Copyright © in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf
Design by Fearne