Slider

Februar Fashion Wunschliste

Prokrastinieren war die letzten Tage ein großes Thema. Denn mein Praktikumsbericht stand ganz oben auf der Liste. Und auf ein Mal wird alles interessanter als das halb gefüllte Word Dokument. Besonders meine liebsten Online Shops waren es. Ich habe sie durchstöbert, und zeige euch meine liebsten Teile der neusten Kollektionen von Mango, Zara und Co. Die Farben, die ihr hier seht, sind diese, die meinen Kleiderschrank dominieren: Schwarz, weiß, blau und rosa. Bei Schmuck gefällt mir momentan Gold mehr als Silber. Es wechselt eher phasenweise. Die Farben haben sich aber mittlerweile durchgesetzt und auch bei Schnitten habe ich euch Beuteschema. Daher sind dies meine liebsten Funde aus dem Netz. Die Stiefeletten stehen schon ganz schön lange auf meiner Wunschliste, ich vermute es sind über drei Monate. Das Wissen, dass in den nächsten Wochen kein Wetter für offene Schuhe eintreten wird, macht das Liebäugeln mit den Schuhen nicht besser. Ich denke ich werde sie mir in den kommenden Tagen bestellen und die weiteren Teile bleiben vorerst auf der Wunschliste. Es ist auch einfach schön mal hübsche Teile anzuschmachten, nicht wahr?
Ich war neben all dem Durchforsten der Online Shops dennoch produktiv und habe alle Dinge von der To-Do-Liste abgehackt. Manchmal brauche ich einfach den Zeitdruck, um gescheite Ergebnisse zu produzieren. Wer kennt's?


Wochenrückblick KW 7

endlich gibt es wieder einen Wochenrückblick hier auf dem Blog. Die Tage der letzten Woche waren sehr unterschiedlich: entweder extrem langweilig oder total ereignisreich. Denn an den Tagen, an denen nichts anstand habe ich lange am Schreibtisch gesessen und Dinge für die Uni erledigt. Ich war dann wirklich froh rauszukommen und liebe Menschen wieder zu sehen.

Outfit / Schwarzer Samtpullover zu weißem Kleid und Mom Jeans

in meinem heutigen Blogpost seht ihr mich seit langer Zeit mal wieder in einer blauen Jeans. Und zwar trage ich ein Outfit mit schwarzem Samtpullover zu einem weißen Kleid und einer Mom Jeans. Mit den steigenden Temperaturen wage ich mich langsam wieder an farbige Hosen heran. Dabei muss man sagen, dass alles was nicht schwarz ist, sehr ungewöhnlich für mich ist. Im Frühling und Sommer kann ich mich jedoch eher mit Blue Jeans anfreunden, daher jetzt das erste Outfit. Es gefällt mir so gut, dass es sicherlich bald mehr davon geben wird.
Den schwarzen Samtpullover habe ich vor einigen Wochen beim Zara ergattert und ich mag ihn über dem weißen Kleid besonders gerne - dieser Kontrast ist wunderbar. Nur leider fusselt der Pullover total und ich hab jetzt im halben Kleiderschrank schwarze Fusseln, ich hoffe es wird mit einigen Wäschen weniger. Auch das gesamte Kleid ist momentan in der Wäsche, weil es kaum mehr weiß war, sondern eher grau. Nichtsdestotrotz liebe ich die Kombi aus Pullover und Kleid. Genauso sehr wie ich meine kleine Umhängetasche mag. Sie sieht den Frugal Taschen sehr ähnlich und hat ein schönes Muster sowie Blumendetails. Ein richtiger Hingucker und neben all den Basics müssen unbedingt mehr solcher Hingucker bei mir einziehen.

Instagram / Meine Bildbearbeitung und Tipps

häufig bekomme ich Fragen zu der Bildbearbeitung meiner Instagram Bilder oder wie ich sie aufnehme. Deshalb dachte ich schreibe heute einen Blogbeitrag zum Thema Instagram. Meine Bildbearbeitung und Tipps habe ich mit der Zeit für mich entdeckt und möchte sie heute mit euch teilen. Ich muss aber an dieser Stelle auch sagen, dass ich keine zehn Tausend Follower auf Instagram habe und dieser Post euch nicht zeigen wird mehr Follower zu bekommen. Es ist einfach wichtig, seine eigene Bildsprache und -bearbeitung zu finden - dann kommen die Menschen, denen es gefällt und ein Abo da lassen von alleine.
Allgemein kann ich sagen, dass Instagram mein liebstes soziales Netzwerk ist. Ich mag es sehr gerne schöne Bilder anzuschauen und auch selbst zu teilen. Mir sind qualitativ hochwertige Bilder und ein einheitlicher Feed sehr wichtig und das macht mir auch einfach Spaß. Neben Qualität und Helligkeit achte ich darauf abwechslungsreiche Bilder zu zeigen. Ich variiere zwischen Food, Interior, Beauty, Fromwhereistands, Detailbildern und Outfitfotos, wobei immer jedes zweite ein Bild von mir ist. Sei es ein Portrait oder ein Outfit. Ich denke die gesunde Mischung macht es.

Travel Diary / Stockholm

ich bin zurück aus Stockholm und das bedeutet, dass es hier auf in high fashion laune wieder wie gewohnt Blogposts gibt. Eigentlich würde heute ein Wochenrückblick kommen, doch ich habe meine Woche in Schweden verbracht und daher zeige ich euch heute einfach direkt mein Stockholm Travel Diary zu Stockholm mit Tipps und Eindrücken. Es war eine eine sehr schöne aber auch sehr kalte Woche. Minusgrade waren vorprogrammiert, aber dass es so kalt sein würde, hätte ich nicht gedacht. Dennoch habe ich ganz viel von der Stadt gesehen und möchte all die schönen Dinge mit euch teilen.

Outfit / Weisse Bluse mit rosa Tasche

ich war ganz verwundert, dass es die letzten Tage ein bisschen wärmer geworden ist. Aber ich freue mich total und habe gleich ein frühlingshaftes Outfit für euch. Die weiße Bluse mit dem Volant habe ich vor gar nicht allzu langer Zeit gekauft und gehofft sie ganz bald tragen zu können. Dass es so schnell geht hätte ich gar nicht gedacht. Zu dem weiß und schwarz passt meine ebenfalls neue Tasche von Mango sehr gut wie ich finde. Man merkt wie sehr ich mich in die Farbe rosa verliebt habe. Ich habe die Farbe immer geliebt, nie aber in meinem Kleiderschrank. Nun kann ich mir rosa gar nicht mehr wegdenken. Daher bin ich umso froher sie nach langem Hin und Her doch gekauft zu haben. Sie wird mein neuer Frühlingsbegleiter in Kombination mit meinen weißen Sneakern. Viel zu oft gezeigt, aber es sind einfach meine liebsten und bequemsten Schuhe.
© in high fashion laune | Lifestyle- & Fashionblog aus Aachen und Düsseldorf. Design by MangoBlogs.